Uferpromenade „Kiellinie“

Die Bildserie zur Kiellinie wurde durch das Stadtplanungsamt Kiel beauftragt und ist in engem Diskurs mit unserem Kunde entstanden.

Die Stadt Kiel möchte die Uferpromenade und – straße entlang der Kieler Förde neu gestalten.
Um die Fördermittel aus dem Bundesprogamm „Zukunft Stadtgrün“ zielgerichtet einsetzen zu können, möchte man einen Planungswettbewerb ausschreiben. Im Vorfeld sollen die progammatischen Ideen für die Wettbewerbsausschreibung öffentlich diskutiert und beschlossen werden. Für diesen Diskurs mit Öffentlichkeit und Politik wünscht das Stadtplanungsamt Bildmaterial, in dem erste Ideen an Ort uns Stelle skizziert sind ohne dem späteren Wettbewerb vorwegzugreifen.

Inhaltlich illustrieren die Bildern, dass Ufer und angrenzender Stadt- bzw. Grünraum sich verzahnen. Dadurch wird die Geschwindigkeit entlang des Ufers reduziert und neue Räume, neue Aufenthaltsmöglichkeiten können entstehen. Das haben wir an drei Standorten entlang der Kiellinie skizziert. Wir wählten Farbe und wenige, wiederkehrende Elemente um „NEU“ zu erzählen und die Bilder zu einer visuellen Serie zusammenzufassen.

Wir sind nun sehr gespannt, was letzten Endes umgesetzt wird und danken dem Stadtplanungsamt für diese sehr schöne Aufgabe und die tolle Zusammenarbeit.

Fotostrecke -Visionen von der Kiellinie: https://www.kiel.de/de/kiel_zukunft/kiel_plant_baut/kiellinie.php

 

Projekt:

Uferpromenade Kiellinie

Beteiligte:

Auftraggeber: Landeshauptstadt Kiel - Stadtplanungsamt
Konzept/CGI: xoio

Jahr:

2020

Aufgabe:

3D-Visualisierung / Fotomontage

Umfang:

Konzept, CGI, Postproduktion