Stadion Visualisierung Concert

Das Stadion als Konzertvenue

GMP Stadion Japan – Wettbewerbsvisualisierung

Das hochkarätiges Mitbewerberfeld verlangte von GMP eine besondere Architektur beim Entwurf des neuen Olympiastadions in Tokyo. Entsprechend hoch waren auch die Anforderungen an die Visualisierungen, welche die Intensität der unterschiedlichen Events genügen sollte.

Die angefertigen Perspektiven waren in Ihrer Natur von unterschiedlichstem Charakter. Ebenso unterschiedlich waren die Anforderungen an Licht und Atmosphäre, welche sich von früher Morgenstunde bis zum Nachtevent erstreckte. Für die Luftperspektive musste eine exakte Ermittlung des Standpunktes erfolgen, um eine nahtlose Einbindung zu ermöglichen. Der Innenraum wurde in 3 unterschiedlichen Szenarien erstellt, welche die flexible Nutzung des Stadions überzeugend darstellen sollte.

Der Entwurf konnte die 2. Runde erreichen. Wir hoffen, daß wir mit unseren Illustrationen den Entwurf hochqualitativ kommunizieren konnten.

 

GMP  Stadion Tokyo Vogelperspektive

Einbindung des Olympiacampus in ein Luftbild

Ein Stadion mit 10.000 Zuschauern stellte in unserer 3d eine technische Herausforderung dar. Um für unseren Kunden GMP flexibel reagieren zu können entschieden wir uns den Großteil der Zuschauerränge mit 3d-Charakteren zu füllen. Für den Vordergrund wurde Realpeople geshootet und in der Bildnachbearbeitung je nach Lichtsituation montiert und adaptiert.

Wir danken GMP für das aufregende Projekt, welches schon vielfach online Beachtung fand.

GMP Stadion Visualisierung Interior

Das Athleticevent – die Visualisierung unterstreichte die atmosphärische Leichtigkeit der Dachkonstruktion

Projekt:

GMP Tokyo Stadium

Beteiligte:

Pawel Lazarov, xoio (3d)
Peter Stulz, xoio (3d, Postproduktion)
GMP (Architektur)

Jahr:

September, 2012

Aufgabe:

Wettbewerbsvisualisierung